Die Wirbelsäule

Die Wirbelsäule

Es fängt alles mit einem gesunden Rücken an

Die Wirbelsäule ist der wichtigste Teil unseres Haltungsapparats (die Muskeln und Gelenke, die uns aufrecht halten). Mit 26 Wirbeln und ebenso mobilen Scheiben, gibt uns die Wirbelsäule all den Halt den wir brauchen. Sie trägt auch den Kopf und den Rumpf. Im Lauf des Tages wird sehr viel Druck auf unseren Rücken ausgeübt, was bedeutet dass Ihr Rücken unter konstanter Spannung steht. Dies übt eine zusätzliche Last auf Ihre Muskeln und Blutgefässe, so wie auch Ihre Beine aus. Zudem fungiert das Rückgrat als empfindlicher Schock-Dämpfer. Mit jedem Schritt oder jeder Hebebewegung, fangen die Scheiben die durch Ziehen und Drücken entstehende Belastung auf.

Die tägliche Belastung fordert viel von Ihrem Rücken. Daher ist es wichtig für Ihren Rücken zu ‚entspannen‘. Die grösste Chance diese Entspannung zu erreichen haben Sie im Schlaf. Korrektes Stützen Ihres Körpers ist auch eine Voraussetzung für eine angenehme Nachtruhe. Medizinische Untersuchungen zeigen, dass Ihr Körper sich ungestört erholen kann, wenn er in seiner naturlichen Form liegt, z.B. wenn Sie gerade liegen. Wenn Sie nicht gerade liegen gerät Ihr Körper unter Druck, besonders um die Schultern und das Becken. Dieser Druck reicht beinahe aus, um Sie wach zu halten, was bedeutet dass Sie nicht friedlich schlafen. Wenn Sie aufwachen, fühlen sich Ihre Muskeln und Gelenke verspannt an und da Sie keinen tiefen Schlaf hatten, fühlen Sie sich körperlich nicht auf Höchstniveau.

Die korrekte Unterstützung im Bett stellt sicher, dass die Form Ihres Körpers beachtet wird. Auf diese Weise können Sie eine angenehme Nachtruhe geniessen. Die Wirbelsäule kann in der richtigen Position liegen (Gerade, wenn Sie auf der Seite liegen und in einer natürlichen S-Form, wenn Sie auf dem Rücken liegen). Die Scheiben können sich von der Belastung, der sie ausgesetzt waren, erholen. Sie gewinnen die Feuchtigkeit, die sie am Tag verloren haben, zurück.Aber nicht nur Ihre Wirbelsäule erholt sich. Die Muskeln in den Beinen entspannen sich auch und die Blutgefässe sind in der Lage die bestmögliche Blutzirkulation zu liefern. Ein gesunder Schlaf ist die Grundvoraussetzung für körperliche und geistige Belastbarkeit.

 

Sie haben auch Ihre eigene SCHLAF-DNA®!

Wie jeder andere auch, haben wir alle einen sehr persönlichen DNA Code und ein einzigartiges Schlafprofil. Niemand ist so gebaut, wie Sie. Dennoch schlafen viele Menschen auf identischen Bettenböden, was seltsam ist. Das bedeutet, im Fall der konventionellen Bettenböden, jede massgeschneiderte Unterstützung ausser Frage steht. Die Latten oder Federn geben etwas nach, aber tatsächlich sind sie statisch und erzeugen denselben, begrenzten Effekt für jeden. Mit Ergosleep® wird dieses Problem von Grund auf gelöst, was bedeutet, dass das Bett an die Grösse Ihres Körpers angepasst ist, an Ihre SCHLAF-DNA®. Als Resultat wird Ihr Körper auf einem einzigartigen und persönlichen Weg im Schlaf unterstützt. In anderen Worten: keine zwei Ergosleep Latten sind gleich

Entdecken Sie Ihre SCHLAF-DNA®

Antriebe zum aufwachen

Der Drang aufzuwachen stört den Schlaf. Die beste Liegeposition ist die, bei der der Körper seine natürliche Form beibehalten kann: wenn das Rückgrat gerade ist, wenn Sie auf der Seite liegen oder eine S-Form hat, wenn Sie auf dem Rücken liegen, entsteht kein Druck.

Oeps! Je browser lijkt verouderd te zijn. Hierdoor wordt deze website niet optimaal weergegeven. Installeer de laatste versie van je favoriete browser om deze website optimaal te gebruiken.