Ergosleep® Kunde

Nützliche Informationen und Tipps

Einstellung des Boxsprings BS4

  1. Entfernen Sie zur bequemen Einstellung die Matratze vom Boxspring.
  2. Öffnen Sie den Reissverschluss des Boxsprings, sodass die Einstellpunkte sichtbar werden. Das Zugelement befindet sich am Kopfende.
  3. Stellen Sie den mitgelieferten Einstellschlüssel in die zentrale Öffnung des Einstellpunktes. Drücken Sie mit dem Schlüssel die Einstellscheibe nach innen und drehen Sie den Einstellpunkt in die gewünschte Position. Wenn die gewünschte Position erreicht wurde, lassen Sie die Einstellscheibe zurück nach vorne federn, indem Sie den Schlüssel aus der Einstellscheibe entfernen. Wiederholen Sie Schritt 3 für alle Einstellpunkte.
  4. Schliessen Sie den Reissverschluss des Boxsprings und legen Sie die Matratze zurück.

Sehen Sie sich hier unsere Boxspring-Modelle an. Für alle Ihre Fragen stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung.

Einstellung des Lattenrostes P4 / P3

Ergosleep® P4
  1. Haken Sie beide Zeigefinger unter der Lippe der Stütze.
  2. Ziehen Sie die Stütze +/- 5 mm hoch (= Entkopplung).
  3. Drücken Sie mit den Daumen auf die Flügel der Stütze (= Lösen der Stütze).
  4. Bringen Sie die Stütze in die höchste Position und zählen Sie zurück bis zur richtigen Einstellung.
  5. Bringen Sie die Stütze in die höchste Position und zählen Sie zurück bis zur richtigen Einstellung.
  6. Drücken Sie das Gummiblöckchen nach unten (= Verriegelung).
Ergosleep® p3
  1. Schieben Sie die Andrucklippen in einer fliessenden Bewegung von deren Stützen weg.
  2. Kippen Sie das Stützgummi hoch, weg von der Stütze und bringen Sie es in die richtige Höhe. Schieben Sie das Stützgummi zurück auf die Stütze mittels der Andrucklippen.

Sehen Sie sich hier unsere Lattenroste an. Für alle Ihre Fragen stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung.

Garantie
Art. 1 Allgemein

Die folgenden Garantiebestimmungen beeinträchtigen nicht die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen für Konsumenten beim Kauf von Waren. Wir garantieren die Qualität der Ergosleep® Produkte unter Berücksichtigung der folgenden Bedingungen und Einschränkungen. Wir sind engagiert die Matratze und / oder den Bettboden, welche potentielle Herstellungsfehlern oder fehlerhaften Materialien aufweisen, bis zu 5 Jahre nach Rechnungsdatum zu reparieren oder zu ersetzen. Bestimmte Warenfehler sind explizit von dieser Garantie ausgeschlossen. Diese werden in Art. 6 genannt.

Art. 2 Gegenstand der Garantie

Diese Garantiebestimmungen erstrecken sich nur auf Fehler, die aus Fehlern in der Bauweise und / oder der Verarbeitung stammen.

Art. 3 Die Garantie

3.1. Sollte bei normaler Nutzung der Matratze oder des Bettrahmens, innerhalb von 2 Jahren nach dem Kaufdatum auf der Rechnung eine Beschwerde aufgrund von Materialfehlern oder Fehlern in der Verarbeitung auftauchen, garantieren wir die volle Kostenübernahme der Reparatur oder des Ersatzes.

3.2. Aufgrund der Nutzung des Produkts, wird nach 2 Jahren eine degressive Wertminderung bei der Reparatur oder dem Ersatz berücksichtigt. Sie zahlen einen Eigenbeitrag gemäss der folgenden Tabelle, zuzüglich der Transportkosten und der Verwaltungskosten.

Zeitraum seit Lieferung Sie zahlen
Nach 2 Jahren 40 %
Nach 3 Jahren 60 %
Nach 4 Jahren 80 %
Nach 5 Jahren Garantie nicht mehr gültig

3.3. Die Garantie im Hinblick auf Fehler in der Bauweise oder Verarbeitung bei Motoren ist für zwei Jahre gültig.

Art. 4 Reparatur des Fehlers

Abhängig von den Umständen bieten wir Ihnen eine kostenlose Reparatur oder den kostenlosen Ersatz der Ware an, welche von der Garantie gedeckt ist. Sollte eine Reparatur oder ein Ersatz unmöglich oder unverhältnismässig zum Wert der Ware sein, kann eine alternative Wiedergutmachung durch ein ähnliches Produkt oder finanzielle Entschädigung vorgeschlagen werden.

Art. 5 Gleichwertiger Modell

Sollte ein Produkt nicht wiederhergestellt oder durch das exakt gleiche Modell ersetzt werden können, kann stattdessen ein ähnliches, gleichwertiges Produkt geliefert werden.

Art. 6 Von der Garantie augeschlossen sind
  • Matratzen und Bettboden ohne gültigen und abgestempelten Garantienachweis.
  • Normale Abnutzung und Verfärbung der Bettwäsche und Baumwolle.
  • Normale Abnutzung von Ersatzteilen, wie Batterien, Fernbedingungen und ähnlichen.
  • Schimmelbildung (die Bildung von Schimmel auf Matratzen hängt von den Nutzungsbedingungen ab, vor allem von der Verwendung in einem schlecht gelüfteten, feuchten Bereich).
  • Normale Abnutzung der Matratze oder des Bettbodens durch Nutzung: die Härte der Matratze nutzt sich natürlich ab. Das kann zu einem Höheverlust von 15% oder einem Härteverlust von 20% im Matratzenkern führen. Es ist ausserdem völlig normal, dass die Steppfüllung in der Matratzenhülle durch Nutzung, um 65% ihrer ursprünglichen Dicke komprimiert werden kann. Daher werden diese Erscheinungen nicht von der Garantie gedeckt.
  • Abnutzung und / oder Fehler die durch Missbrauch oder missbräuchliche Verwendung oder spezielle Verwendung, die vom Kunden beim Kauf nicht offen gelegt wurde, entstehen.
  • Beschädigung durch schlechte Belüftung, Durchhängen, unangemessene oder schlech angebrachte Abstützung der Matratze.
  • Beschädigung durch die Einwirkung von Gewalt, Überladung, inkompetente Reparaturen und/oder Modifikationen durch den Käufer oder Dritte (z.B.: längeres Falten der Matratze).
  • Urin- , Blutflecken oder anderer sichtb
  • Sichtbare Herstellungsfehler oder Fehler, die sofort bei Lieferung hätten festgestellt werden können.
Art. 7 Nachweis

Diese Garantie ist nur unter Vorlage der originalen Garantiekarte gültig. Sollten Sie eine Beschwerde haben, können Sie mit der originalen Rechnung und dem Produkt-Label den autorisierten Händler kontaktieren, wo Sie die Matratze oder den Bettboden gekauft haben.

Art. 8 Transport

Das Produkt sollte ordentlich für den Versand verpackt werden, um Verschmutzung oder Beschädigung beim Transport zu verhindern. Sollte das Produkt schlecht oder gar nicht verpackt sein, sind alle Garantieansprüche ungültig und wirkungslos.

Art. 9 Reparatur Garantie

Die Tatsache, dass die Matratze oder der Bettboden repariert oder ersetzt werden, ändert nicht die Laufzeit der Garantie. Das Datum der originalen Rechnung ist immer das Startdatum.